Mitarbeiterjubiläum / Teil 3

Beitrag vom 21.10.2019

Ing. Christoph Derntl ist bereits seit 10 Jahren bei der Firma Schatz in Naarn.

Nach erfolgreichem Abschluss der HTL Paul-Hahn in der Fachrichtung Mechatronik startete er 2009 im TB Schatz.

Im Laufe der Jahre entwickelte er sich zu einem Experten für die Hochofen Projekte der Firma Schatz. Christoph wickelte unter anderem die Aufträge zum Hochofen Umbau in den Jahren 2015, 2016 sowie 2018 ab. Er war hier hauptverantwortlich für die Aufnahme des Bestandes und die Integration der Daten in das virtuelle 3D Planungsmodell.

Im Jahr 2018 wurde der größte Hochofen der Voestalpine (Hochofen A) neu zugestellt. Im Zuge dieser Generalreparatur, die alle 12-14 Jahre fällig ist, wurde die Auskleidung und Infrastruktur des Ofens erneuert. Für die Planung dieser Infrastruktur, im speziellen die Versorgung mit den verschiedenen Kühlwasserkreisläufen, erhielt das TB Schatz wieder den Zuschlag.

Neue Rohrleitungen in den Altbestand zu integrieren ist eine besondere Herausforderung. Dazu waren viele Aufnahmen vor Ort erforderlich, die im laufenden Betrieb des Ofens erfolgten.

Nach Absolvierung eines E3D Katalog Kurses ist er mittlerweile auch ein wichtiger Ansprechpartner in Bezug auf E3D Administrationen sowie Katalogerstellungen geworden. Seinen Kollegen steht er diesbezüglich immer mit Rat und Tat zur Seite. Christoph hat sich in den 10 Jahren ein umfassendes Wissen angeeignet und ist ein sehr wertvoller Mitarbeiter für das TB Schatz.

Seine Freizeit verbringt Christoph am liebsten in der Natur beim Radsport oder beim Ski-Touren gehen.

Ing. Christoph Derntl