Mitarbeiterjubiläum – Ing. Siegfried Schachinger

Beitrag vom 17.12.2019

Seit mittlerweile 20 Jahren ist Ing. Siegfried Schachinger nicht mehr aus der Firma Schatz wegzudenken.

Siegfried hat im Zuge eines Praktikums, bereits während der Absolvierung der HTL in Steyr, mit der Fachrichtung Maschinen- und KFZ Bau, TB-Schatz Luft geschnuppert. Nach Abschluss des Bundesheeres hat er schließlich 1999 als Konstrukteur bei der Firma Schatz begonnen.

Er hat zu Beginn mit den unterschiedlichsten Konstruktionsprogrammen gearbeitet und war auch von Anfang an bei der Einführung der Autodesk Inventor Software dabei. Nach ein paar Jahren wurde er bereits zum Gruppenleiter für die Inventor Gruppe ernannt.

Der Inventor Bereich ist bei der Firma Schatz sowohl für die maschinennahen Verrohrungen zuständig, vor allem für die Strangguss-, und Walzwerkplanung, als auch für den Großrohrleitungsbau.

Als sehr interessantes Projekt nennt Siegfried unter anderem das ACC Rabigh Projekt, das mit der Firma Scheuch im Bereich des Großrohrleitungsbaus durchgeführt wurde.

Von den Mitarbeitern wird Siegfried als Führungskraft sehr geschätzt, da er sein breites Fachwissen sehr gut vermittelt und einen strukturierten und wertschätzenden Führungsstil pflegt. Aufgrund seines Expertenwissens in den verschiedensten Bereichen ist er auch für die Geschäftsführung schon lange ein wertvoller Berater, der bei schwierigen Entscheidungen gerne zu Rate gezogen wird.

Die Vielseitigkeit von Siegfried ist auch daraus ersichtlich, dass er neben der Leitung der Inventor Gruppe maßgeblich an der Einführung der Finite Elemente Methode (FEM) im Berechnungsbereich bei der Firma Schatz beteiligt war.

Weiters ist er unter den TB-Schatz Mitarbeitern als Excel Spezialist bekannt, der immer eine Lösung zu diversen Excelproblemchen parat hat.

In seiner Freizeit widmete sich Siegfried in den letzten Jahren vor allem dem Hausbau. Sofern neben Arbeit und Hausbau noch Zeit bleibt, liest er gerne.

Ing. Siegfried Schachinger